Burg Spantekow

Denkmal von nationaler Bedeutung

Die bastionäre Festung Burg Spantekow ist eine der besterhaltenen Befestigung eines historischen Anwesens der früheren Renaissancezeit in Norddeutschland. 
Sie entstand in den Jahren 1558—67 nach italienischem Vorbild unter Einschluss einer polygonalen Ringmauer von 40 m Durchmesser mit einem Torhaus aus der Zeit um 1300.


Burg Spantekow bildet ein außergewöhnliches Denkmalensemble von herausragender nationaler Bedeutung.
Die Feste ist die einzig gut erhaltene Renaissancefestung Norddeutschlands. Trotz einiger Zerstörungen im 
18. Jahrhundert sind Reste der mittelalterlichen Ringburg aus dem 16. Jahrhundert, sowie Haupt- und Wirtschaftsgebäude, der Torbau, die Krypta der ehemaligen Schlosskapelle, sowie die Kasematten erhalten.

Burg Geschichte

Einblicke

Aktivitäten seit 1999

Ansehen

Events & Filmlocation

Ansehen

Ihre Ansprechpartner

Kaspar von Harnier 
Freiherr von Regendorf 

Beatrix von Harnier
Freifrau von Regendorf 

Auf ein Wort

       Burgstr. 51 • 17392 Spantekow
        ​​+49 151 40136479
       KHarnier@t-online.de